Vernetzen

Sport

Dragonladies bezwingen Telekom Baskets mit 77:63

Beitrag

| am

Bad Honnef. Mit zwei Punkten durch Karo Krabbe starteten die Dragonladies gegen Bonn ins Spiel, dann gelang den Gastgeberinnen die Führung. Beim Stande von 15:9 konterten die Rhöndorferinnen mit einem 9:0 Lauf. Am Ende des ersten Viertels hieß es 18:15 für die Dragonladies.

Nach dem Ausgleich zum 18:18 nahmen die Gäste das Heft in die Hand. Jeweils vier Punkte von Annika Otto und der späteren Topscorerin Karo Krabbe (20 Punkte) sorgten für das 26:20. Zwei Dreier von Esther Kaltwasser ließen den Vorsprung bis zur 19. Spielminute auf 41:30 anwachsen.

Zwar konnte Bonn nochmals verkürzen, doch ein 10:0 Lauf, der durch die unermüdlich antreibende Nicola Happel eingeleitet wurde, brachte die Honneferinnen mit 51:36 nach vorn. Am Ende zeigte die Anzeigetafel das Ergebnis von 77:63 für die Dragonladies.

Mit dem BBZ Opladen gastiert am kommenden Wochenende um 16 Uhr an besonders schwerer Gegner in der Menzenberger Halle.

Punkte:
Happel (6 Punkte), Emrich (7), Gontsarova (6), Flottmann (2), Vogt (0), Kaltwasser (8/2), Brückner (16/2) Kley (1), Otto (8), Krabbe (20), Karabatova (3)

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 22 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X