Dragonladies gewinnen in Herne 82:46 (22:15, 36:27, 59:38)

0
414

Bad Honnef. Toller Erfolg für die Dragonladies. Mit einem 82:46-Sieg kehrten sie aus Herne zurück.

Bereits in der 3. Minute stand es 9:2 für die Gäste, in der 17. Minute gingen sie durch einen Dreier von Linda Brückner erstmals zweistellig in Führung. Herne kam bis zur Halbzeit noch einmal auf 36:27 heran.

Das dritte Viertel war durch die starken WNBL-Dragons geprägt. Die spätere Topscorerin Maria Gontsarova markierte alleine in diesem Spielabschnitt 10 Punkte, davon 2 Dreier. Dazu machte sie noch 5 Steals. Nach Punkten von Linda Brückner, Elli Emrich und Esther Kaltwasser wuchs der Abstand auf 59:38 an.

Im letzten Viertel wurde die Verteidigungsleistung der Dragonladies intensiviert, Herne gelang nur noch 8 Punkte. Ein Ausrufezeichen setzte Jule Flottmann, die mit 9 Rebounds den Bestwert hatte, davon alleine 5 Offensivrebounds. Ihr bis dahin bestes Spiel machte Daria Karabatova.

Punkte:
Happel (13/1 Dreier), Gontasrova (25/3/5 Steals), Emrich (9), Carstens (7), Flottmann, Vogt (4), Kaltwasser (2), Brückner (11/3), Kley, Otto (3/1), Dohr (8), Karabatova (6)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein