Bad Honnef – Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am frühen Sonntagmorgen ( 21.10.2018) in Bad Honnef einer 26-jährigen Frau die Handtasche entrissen haben soll. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich sich die Tat gegen 05:35 Uhr ereignet haben. Laut Polizeibericht sei die junge Frau von der Bahnhaltestelle “Am Spitzenbach” zu Fuß in Richtung der Straße “An St. Göddert” unterwegs gewesen, als sie plötzlich von einem Unbekannten, der sich unbemerkt von hinten angenähert hätte, bedroht und zur Herausgabe ihrer Handtasche aufgefordert worden sei. Vor Schreck habe die Frau die Handtasche fallen lassen und der Unbekannte sei mit ihr davongelaufen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Daher bittet die Kriminalpolizei Bonn um Hinweise zu dem Tatverdächtigen, der wie folgt beschrieben wird:

ca. 1,80m groß, normale Statur, blonde Haare unter einer schwarzen Strickmütze, sprach akzentfreies Hochdeutsch, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzer Jacke und schwarzen Sportschuhen, die einen weißen Streifen oberhalb der Schuhsohle haben. Hinweise zu dem bislang Unbekannten nimmt das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/ 150 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein