duo chorda giocosa
Duo Chorda Giocosa

Bad Honnef-Aegidienberg – Nach dem Konzert am 07.11.2021 (11.00 Uhr) mit der japanischen Sopranistin Michiko Watanabe in Begleitung von Allessandro Misciasci (Klavier) startet “Klassik zu Gast bei Coppeneur” am 28.11.2021 mit dem ersten von vier Adventskonzerten. Es wird ein besonderes Konzert, das unter dem Motto ´Passione e Desiderio´ (Leidenschaft und Sehnsucht) steht.

Sanfte, warme Töne, spielerische Eleganz geben dem Konzert eine ganz individuelle Note. Auch die eher seltene Kombination der Instrumente – Violine und Geige – versprechen ein spannendes Klangerlebnis.

Am Rande sei erwähnt, dass Paganini für beide Instrumente kompositorisch wirkte.

Das Programm (Giovanno Battista Pergolesi, Pjotr Illjitsch Tschaikowsky, Franz Schubert, Niccolò Paganini, Manuel de Falla etc.) bietet in der Instrumentenkombination kammermusikalische Raritäten.

Alban Pengili ist ein Geiger mit internationalem Zuschnitt. Er ist auf vielfachen Wunsch, bereits das dritte Mal zu Gast in Bad Honnef, nunmehr mit Peter Ansorge (Gitarre), der viele Jahre an der Universität Essen gelehrt hat.

28.11.2021 11.00 Uhr Auditorium Confiserie Coppeneur GmbH
Karte 25,- EURO pro Person

Der Eintritt erfolgt über den Werksverkauf Aegidienberg, der ab 10.00 Uhr geöffnet ist. Da für Konzertveranstaltungen die z.Z. aktuellen Corona-Regeln gelten, kann der Einlass nur mit den drei G-Kriterien erfolgen – genesen / komplett geimpft / getestet – erfolgen. Aufgrund des Hygienekonzepts werden die Sitzplätze zugewiesen. Während des Aufenthaltes muss eine medizinische Maske getragen werden, die am Sitzplatz abgenommen werden darf.

Die Tickets sind erhältlich in den Werksverkauf-Shops. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Tickets über den Online-Shop www.event-coppeneur.de zu beziehen oder können per E-Mail bestellt werden dluettke@web.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein