Ein bewegtes Tierschutz-Jahr neigt sich dem Ende zu

0

Bad Honnef/Königswinter | Das bevorstehende Jahresende lässt die ehrenamtlichen Helfer des Tierschutz Siebengebirge auf ein sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken, in dem sie vielen Tieren (Hunde, Katzen, Pferde, Klein- und Wildtiere) aus ihrer Not geholfen haben. Die sehr hohe Anzahl an abgegebenen und ausgesetzten Katzen hat den Verein an seine Aufnahmegrenzen stoßen lassen und bildet dabei den wohl größten, zeit- und kostenintensivsten Bereich.

Vorschläge, Ideen, Anregungen lassen sich am besten an einem runden Tisch besprechen. Deshalb lädt der Tierschutz Siebengebirge am Freitag, den 6. Januar 2017 ab 19.30 Uhr zu seinem Tierschutzabend in das Restaurant „Il Pozzo“, Brunnenstraße 11 nach Windhagen-Rederscheid ein.

Die ehrenamtlich Aktiven freuen sich, viele neue Tierschutz-begeisterte Menschen kennenzulernen und bereits bekannte Gesichter wiederzusehen.

www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein