Sport

HFV 2 mit 9:0-Kantersieg gegen Rheidt – Andy Schulte und Luigi Falsone erzielten je vier Treffer

HFV2 gegen Rheidt 1 - HFV 2 mit 9:0-Kantersieg gegen Rheidt - Andy Schulte und Luigi Falsone erzielten je vier Treffer

Bad Honnef. Nach holprigem Saisonstart hat sich die zweite Mannschaft des HFV zwischenzeitlich gefangen. Heute schickte sie die Reserve von Hertha Rheidt mit einer 9:0-Packung nach Hause. Bis dahin rangierten die Gäste in der Tabelle vor Honnef.

Der Torreigen begann in der 11. Minute mit einem Treffer von Andy Schulte. Sechs Minuten später erhöhte Luigi Falsone auf 2:0. Schulte und Falsone waren für sechs weitere Tore verantwortlich, Dennis Bolz verbuchte das 7:0 in der 63. Minute auf seinem Konto.

Während der 90 Minuten hatten die Gäste nicht den Hauch einer Chance, die Honnefer hingegen nutzten diesmal gnadenlos fast alle Torchancen. Durch den Sieg schoben sie sich auf den 7. Tabellenplatz vor.

Trainer Richard von Klass begründet einen Teil des Erfolgs mit der mittlerweile zurückgewonnenen Spielfreude und der Disziplin seiner Mannschaft. Das Ziel in dieser Saison sei nicht das Erreichen eines Aufstiegsplatzes, sondern eine gute Platzierung in der Tabelle.

Ob sich die Ziele nicht doch noch einmal verändern werden, könnte sich am kommenden Sonntag herausstellen. Dann gastiert Spitzenreiter TuS Oberpleis II an der Schmelztalstraße (Anpfiff 12 Uhr). Der Mannschaft werden Aufstiegsambitionen nachgesagt. Ein Honnefer Sieg könnte neue Maßstäbe setzen.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.