Connect with us

Geben Sie einen Suchbegriff ein

Honnef heute
RheinAhrCampus

Remagen

Erstmals Bewerbung für online-gestütztes Zertifikatsstudium möglich

 Bewerbungsstart am 4. Mai im Rahmen des MBA-Fernstudienprogramms

Remagen/Koblenz. Am 4. Mai 2020 startet die Bewerbungsphase für das berufsbegleitende MBA-Fernstudienprogramm. Im Rahmen dieses akademischen Weiterbildungsangebotes ist zum Wintersemester 20/21 erstmals ein MBA-Zertifikatsstudium für zukünftige Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung möglich.

Wie die Zertifikatsstudierenden in den acht weiteren MBA-Vertiefungsrichtungen, erwerben auch die Public Administration-Teilnehmer*innen in zwei Semestern Spezialwissen in einem zukunftsweisenden Fachgebiet. Die Studieninhalte entsprechen dabei exakt den Inhalten der Vertiefungsrichtungen des regulären MBA-Fernstudienprogramms. Die Weiterbildung schließt nach erfolgreich bestandenen Prüfungen mit einem Hochschulzertifikat und 32 ECTS ab. Damit besitzen die Teilnehmenden den Qualifikationsnachweis einer staatlichen Hochschule. Ein Mehrwert für sie ist, dass die absolvierten Prüfungen bei einem späteren MBA-Fernstudium am RheinAhrCampus, der zur Hochschule Koblenz gehört, komplett anerkannt werden. Damit verkürzt sich ein Folgestudium, in dem noch GeneralManagement-Wissen sowie Führungskompetenzen vermittelt werden und die Masterthesis zu erstellen ist, auf drei Semester.

Das praxis- und kompetenzorientierte MBA-Fernstudium, das unmittelbar vor den Toren der Bundesstadt Bonn angeboten wird, führt zum international anerkannten Abschluss Master of Business Administration (MBA). Dieser Abschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion gemäß der Ordnung einer promotionsberechtigten Hochschule. Derzeit bereiten sich hier über 450 Fernstudierende auf eine Karriere in der Führungsebene des mittleren oder gehobenen Managements vor und spezialisieren sich in den Vertiefungsrichtungen Financial Risk Management, Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Leadership, Logistikmanagement, Marketingmanagement, Produktionsmanagement, Public Administration, Sportmanagement oder Unternehmensführung/Finanzmanagement.

Neben der Möglichkeit, aufbauend auf ein bereits vorhandenes Hochschulstudium einen MBA-Abschluss zu absolvieren, können in Remagen auch Studieninteressierte ohne ersten Hochschulabschluss und auch ohne Abitur einen MBA-Abschluss erzielen, sofern sie die nötigen Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Am 23. Mai und 6. Juni 2020 bietet das MBABeratungsteam jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr virtuelle Informationsveranstaltungen an, in denen der Ablauf und die Rahmenbedingungen des MBA-Fern- und Zertifikatsstudiums erläutert werden. Zudem berichten MBA-Absolventen über ihre Studienerfahrungen und geben Tipps, wie ein Fernstudium in den beruflichen und privaten Alltag integriert werden kann.

Weitere Informationen und die Zugangsdaten zu den virtuellen Veranstaltungen sind abrufbar unter www.mba-fernstudienprogramm.de. Die Studienbewerbung erfolgt online über das Portal des Kooperationspartners zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund unter www.zfh.de.

Weitere Informationen

Probestudium Für Studieninteressierte besteht die Möglichkeit, das MBA-Fernstudium vier Wochen kostenlos und unverbindlich zu testen. Studierende auf Probe erhalten Zugriff auf ausgewähltes Online-Studienmaterial sowie gedruckte Studienbriefe, die bearbeitet werden können. Zudem können sie als Gast an einer MBA-Präsenzveranstaltung am RheinAhrCampus in Remagen teilnehmen. Eine Anmeldung zum Probestudium erfolgt via E-Mail-Nachricht an info@mba-fernstudienprogramm.de oder über die Hochschulwebsite www.mba-fernstudienprogramm.de.

MBA-Hochschulzertifikate Wer ausschließlich Spezialwissen in einem der neun Studienschwerpunkte vertiefen möchte, kann dieses losgelöst vom MBA-Fernstudienprogramm in einem zweisemestrigen Zertifikatsstudium erwerben.

Kooperationen zfh: Der RheinAhrCampus führt das Fernstudium in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund durch. Weitere Informationen: www.mba-fernstudienprogramm.de und www.zfh.de/mba/fernstudien/

HÖV: Die MBA-Vertiefungsrichtung Public Administration wird in Kooperation mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz (HöV) angeboten. Die am RheinAhrCampus stattfindenden Vorlesungen im Aufbaumodul werden weitestgehend von Dozentinnen und Dozenten der HÖV übernommen.

Beratung Das MBA-Beratungsteam steht für die persönliche Beratung von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr zur Verfügung. Freitags und auch während der Präsenzveranstaltungen, die 4-5 Mal je Semester jeweils samstags stattfinden, sind individuelle Beratungsgespräche zwischen 9.00 Uhr und 14.00 Uhr möglich. Terminvereinbarungen unter info@mba-fernstudienprogramm.de oder Tel. +49 (0) 2642 / 932-622. Hinweis: In der Zeit der Corona-Pandemie sind die telefonischen und persönlichen Beratungszeiten nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Suchen

Werbung

Beiträge kostenlos abonnieren

Werbung