Ex-CDU-Kandidatin Cornelia Nasner bekennt sich zu Otto Neuhoff

0

Bad Honnef | Zum Schluss wirds noch mal etwas aufgeregter. Nachdem sich in der Woche Alt-Bürgermeister Werner Osterbrink offen für Guido Leiwig als Bürgermeister ausgesprochen hat und sich andere CDU-Mitglieder in einer Anzeige für den SPD-Kandidaten aussprachen, gab heute auch die frühere CDU-Bürgermeisterkandidatin Cornelia Nasner ihren Favoriten bekannt: Otto Neuhoff.

Die Zeit traditioneller Blockbildungen in der Politik sei vorbei, so Nasner, auch in Bad Honnef. „Wir brauchen im Rat eine Form der Zusammenarbeit, die durch Fairness im Umgang und die Bereitschaft geprägt ist, unsere Stadt auf der Basis gemeinsamer Ziele voranzubringen.“

Aus diesem Grund habe sie sich vor fünf Jahren für die Bildung der Allianz eingesetzt. Bad Honnef dürfe nicht verwaltet werden – es ginge darum, eine Perspektive für die Stadt zu gestalten. „Dafür brauchen wir Menschen, die bereit sind, Brücken zu bauen“, so die CDU-Frau.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein