JFV-Siebengebirge U12 | Foto: JFV

Bad Honnef/Rheinbreitbach – Carsten Klohe, ehemaliger Trainer des FV Bad Honnef, stattet die U12/2 des JFV Siebengebirge mit einem neuen Trikotsatz aus.

Vor dem Meisterschaftsspiel der U12/2 gegen Lülsdorf Ranzel (6:1 Sieg) übergab der Spnsor (Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung) der Mannschaft von Trainer Paul Henter die neue Spielkleidung.

Die zur Saison 20/21 neu formierte Mannschaft benötigte dringend einen Trikotsatz. Nach kurzen Gesprächen konnte der Sportliche Leiter Benni Krayer seinen ehemaligen Trainer davon überzeugen, sich für die talentierte Mannschaft zu engagieren. „Ich bin Carsten sehr dankbar, dass er sich so schnell bereit erklärte, Mannschaft und Verein zu unterstützen. Ein Verein wie unserer ist schlichtweg immer wieder auf solch zuverlässige Partner angewiesen, um den Jungs die bestmögliche Perspektive und Entwicklung bieten zu können“, so Benni Krayer.

Auch der “Gönner” selbst freut sich darüber, den Verein, in dem er schon selbst Jugendmannschaften trainierte (damals noch FV Bad Honnef), unterstützen zu können.

Klohe: „Das ist für mich eine Herzensangelegenheit.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein