Linz – Heute traten gegen 16 Uhr in Linz zwei Männer als Spendensammler auf. Sie zeigten Zettel vor, mit denen auf einen angeblichen Behindertenverbund verwiesen wurde. Tatsächlich kam das so erlangte Geld nicht dem karitativen Zweck, sondern der eigenen Brieftasche der beiden Sammler zugute.

Das erlangte Bargeld wurde durch die Polizei sichergestellt. Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei in Linz am Rhein zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein