FDP schickt Bad Honnefer Felix Keune zum Bundesparteitag

0
1585
Felix Keune am Rednerpult

Bad Honnef/Troisdorf. Der 18-jährige Bad Honnefer Felix Keune wird künftig die FDP Rhein-Sieg als vermutlich jüngster Delegierter bundesweit bei Bundesparteitagen vertreten. Die Freien Demokraten wählten den angehenden Jura-Studenten auf ihrem Kreisparteitag.

Damit ist er Teil der achtköpfigen Delegation des Rund 800 Mitglieder starken Kreisverbandes rund um NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart und der Bundestagsabgeordneten Nicole Westig. „Ich freue mich riesig über das Vertrauen, das mein Kreisverband in mich setzt. Das ist nichts Selbstverständliches, mit dem es jetzt verantwortungsvoll umzugehen gilt.“ , erklärte der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen nach seiner Wahl.

Außerdem beschloss die Kreis-FDP auf ihrem Parteitag einen Antrag der Jungen Liberalen für einen besseren und günstigeren ÖPNV in der Region.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein