Frau im Rollstuhl soll Reifenstecherin sein

0

Bonn-Ramersdorf – An über 80 PKW wurden in den letzten Tagen in Ramersdorf Reifen zerstochen. Nun nahm die Polizei eine 40-jährige Frau im Rollstuhl fest.

Gestern, gegen 22:00 Uhr, nahm ein Zeuge ein aus Richtung Mehlemstraße in Bonn-Ramersdorf kommendes „zischendes Geräusch“ wahr. Als er sich dem Geräusch näherte, beobachtete er eine Frau, die sich an einem geparkten Wagen zu schaffen machte. Als er die Frau ansprach, entfernte sie sich in Richtung Königswinterer Straße.

Eine Polizeistreife traf die Verdächtige kurze Zeit später an und überprüfte sie. Die Polizisten fanden neben einem Schlagring auch ein Einhandmesser und Werkzeuge.

Im Bereich des Tatortes wurden insgesamt vier weitere geparkte Pkw mit beschädigten Reifen festgestellt.

Die Frau wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein