Fußballschule „Heinz Flohe“ zu Gast bei den Sportfreunden Aegidienberg

0
SFA-Fußballcamp - Foto: SFA

Bad Honnef-Aegidienberg – Nach zweijähriger Corona-bedingter Pause konnten 61 fußballbegeisterte Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren ihre fußballerischen Fähig- und Fertigkeiten bei herrlichem Sonnenschein unter Beweis stellen und weiterentwickeln. Unter professioneller Anleitung der 5 angereisten, erfahrenen Jugendtrainer der Heinz-Flohe-Fußballschule des FC Köln, durchliefen alle Teilnehmer von Freitag bis Sonntag (12. – 14.08.22) ein altersgerechtes Trainingsprogramm.

Auch wenn Spaß und Spiel definitiv im Vordergrund standen, erhielt jedes Kind zum Ende des Camps eine individuelle Rückmeldung zum eigenen Leistungsstand in Form einer Urkunde. Diese wurde begeistert bei Eltern, Großeltern und Geschwistern herumgezeigt.
Neben des fußballerischen Aspekts, haben die Kinder viele neue Freunde kennen gelernt und eine tolle Zeit gehabt.

„Dank großzügiger Spenden ortsansässiger Unternehmen, konnten wir die Kinder mit warmem Mittagessen (Metzgerei Witt), frischem Obst und Müsliriegeln (Edeka Klein), Getränken (Getränke Schlösser, REWE Bock und Getränkecenter Menden, St. Augustin) verpflegen“, so Olaf Jann, Geschäftsführer Abteilung Fußball und Trainer, der gemeinsam mit Jugendwart Björn Kurnitzki das Camp organisiert und den 1. FC nach Aegidienberg geholt hatte. „Unser Dank gilt aber auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen unseres Vereins, ohne die so eine Veranstaltung nicht zu stemmen wäre. Ein großer Dank geht auch an die Fa. Elektro Krewinkel, die uns ein Zelt zur Verfügung gestellt hat, das den Zuschauern und den Kindern in den Pausen Schatten gespendet hat“, so Jann weiter.

„Erfreulicherweise war das Camp schon nach kurzer Zeit ausgebucht. Eine bessere Werbung für unseren Sportverein gibt es nicht. Wir werden jetzt schon in die Planung eines Camps in 2023 gehen“, teilte Kurnitzki mit.

Wer nun Lust bekommen hat, regelmäßig Fußball zu spielen oder wieder einzusteigen, darf gerne zum Schnuppertraining bei den Sportfreunden Aegidienberg vorbei schauen. Alle Infos zu den Trainingszeiten sind auf der Homepage https://www.sf-aegidienberg.de/fussball zu finden.

(OlJ)

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein