Ganz Selhof weint – So geht de Zoch

0

Bad Honnef | Gemunkelt wurde es schon seit einiger Zeit: Selhof sieht vom großen Bad Honnefer Karnevalszug dieses Jahr nichts. „Und das ärgert eine große Menge Menschen hier“, so der Kommentar aus einem Traditionsverein. Und auch andere Stimmen wurden laut: „Wir sind zutiefst enttäuscht. Warum wird der Zug nicht nach Selhof geführt?“

Gestern wurde die Route festgelegt. Dass der Zug in Rhöndorf startet, war klar. Immerhin ist dort die Heimat des Dreigestirns. Warum er an der Stadtsparkasse in der Hauptstraße endet, fragen sich viele Selhofer. Schließlich würde die After-Zoch-Party in der Rheinsubstanz stattfinden. Da hätte man die Strecke gut und gerne verlängern können.

Bauer Frank beschwichtigt. Klar, das sei schade, aber immerhin hätten die Selhofer ja auch noch ihren eigenen tollen Zoch.

Da wird das Dreigestirn ja dann wohl dabei sein.

Die Strecke: Aufstellung am Frankenweg, dann Rhöndorferstraße, Luisenstraße, Bahnhofstraße, Saynscherhof, Linzerstraße, Fussgängerzone, Auflösung an der Sparkasse.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein