tv eiche
Handball-Herren des TV Eiche

Bad Honnef – Nach dem Sieg gegen Ollheim wollten die Kurstätter nachlegen. Zunächst sah es nicht danach aus. Nach 10 Minuten lagen Davids Jungs mit 7:0 hinten. Es waren einfache Gegentore von Außen und vom Kreis.

Auszeit, Verwarnung gegen die Bank, Nervosität bestimmten die erste Hälfte. Mit einem 5-Tore Rückstand ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälfte eine komplett andere Mannschaft, aus der das TVE Eigengewächs Felix Kröll herausstach. Neun Tore steuerte er zum Punktgewinn bei.

Auch Alex und Luca im Tor zeigten in der zweiten Spielhälfte eine starke Leistung.

Trotz einer 2-Tore Führung des TV Eiche kurz vor Schluss reichte es nur zu einem 26:26 Unentschieden. “Das Ergebnis geht auf Grund der völlig unterschiedlichen Halbzeit in Ordnung, so Handball-Geschäftsführer Stephan Kurenbach.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein