Hat ein Unbekannter mehrere Personen bedroht und ausgeraubt?

0

Königswinter-Eudenbach | Am Sonntag gegen 19.45 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, ein Unbekannter würde an der Haltestelle Schulstraße/Ecke Laubenweg  in Königswinter-Eudenbach mehrere Personen bedrohen und „abziehen“.

Laut Angaben des Zeugen soll es sich um fünf junge Männer gehandelt haben, die Geldbörsen und Mobiltelefone ausgehändigt hätten. Der Unbekannte sei dann in einen dunklen VW Polo eingestiegen, in dem weitere Personen gesessen hätten. Sie sollen in Richtung Oberpleis davon gefahren sein.

Im Bereich des Tatortes traf die Polizei weder Geschädigte noch Zeugen an.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 Jahre alt; 1,70 m bis 1,80 m groß; zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einer Jeans, einer Lederjacke und eine Weste mit der Aufschrift „SEK“

Mutmaßliche Geschädigte oder Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228-150 mit dem Kriminalkommissariat 32 in Verbindung. Wer Hinweise zu dem dunklen VW Polo geben kann, wird ebenfalls gebeten, sich unter dieser Rufnummer zu melden.