HFV siegt 4:1 – Elternhockeyturnier mit den R(h)einschlägern

0

Bad Honnef – Zu einem Testspiel empfing heute die Landesligamannschaft des FV Bad Honnef den Vierten der Landesligastaffel 2, Union Schafhausen, auf dem Platz an der Schmelztalstraße.

Nach anfänglichen defensiven Minuten wurden die Hausherren dominanter, erarbeiteten sich gute Torchancen. Eine nutzte Gaetano Pettineo in der 21. Minute zum Führungstreffer.

Zum Ende der ersten Hälfte wurde Schafhausen noch einmal gefährlicher, konnte das Ergebnis aber nicht verbessern.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In der 53. Minute war es wieder Pettineo, der zum Torerfolg kam, acht Minuten später erzielten dann die Gäste den Anschlusstreffer.

Der eingewechselte Ibrahim Memet baute die HFV-Führung in der 81. Minute auf 3:1 aus, Mit seinem dritten Treffer in der Nachspielzeit machte Gaetano Pettineo den 4:1-Sieg perfekt.

Am kommenden Sonntag trifft der HFV nun in einem weiteren Testspiel auf den Bezirksligisten TuS Buisdorf. Anpfiff ist um 15 Uhr an der Schmelztalstraße.

Rheinschläger

Elternhockeyturnier des HCH in der Menzenberger Sporthalle

Früher zählte die Herrenmannschaft des Hockey-Clubs Bad Honnef zu den besten Deutschlands, heute hat sich der HCH zu einem Familienverein entwickelt. Viele Kinder tummeln sich auf der Anlage am Menzenberger Stadion – und Eltern. Die trugen heute mit vier anderen Mannschaften ein Elternhockeyturnier in der Menzenberger Sporthalle aus.

Sportlich ging es für die gastgebenden R(h)einschläger ausgeglichen aus: eine Niederlage, ein Unentschieden und ein Sieg. Wichtiger als das Ergebnis ist beim Elternhockey allerdings das Engagement für den Verein, in dem ja ihre Kinder einen Großteil ihrer Freizeit verbringen.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein