HFV vor schwerer Aufgabe in Lindenthal-Hohenlind

Zweite Mannschaft spielt in Wolsdorf

0
hfvgegennümbrecht (2)

Bad Honnef – Eine schwere Aufgabe steht dem FV Bad Honnef am Sonntag in Lindenthal-Hohenlind bevor (15:30 Uhr, Westkampfbahn, Olympiaweg 50, 50933 Köln). Der Tabellensiebte liebäugelt noch mit einer besseren Platzierung (5 Punkte bis Tabellenplatz 2), während Honnef dringend jeden Punkt benötigt, um sich aus eigener Kraft aus dem Abstiegsstrudel zu befreien. Sechs Punkte beträgt der Unterschied auf dem vor ihm liegenden FV Endenich, nur einen Punkt auf die Germania aus Windeck, die zurzeit auf einem Abstiegsplatz stehen. Windeck ist Sonntag spielfrei.

Die zweite Mannschaft des HFV tritt bei TSV Wolsdorf an (15:15 Uhr, Sportplatz Wolsdorf, Jakobstr. 88a, 53721 Siegburg). Auch hier zählt jeder Punkt. Mit zehn Punkten bilden die Honnefer aktuell das Schlusslicht. Allerdings fehlen – abgesehen vom Torverhältnis – nur drei Punkte bis ans rettende Ufer.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein