Hitachi Energy spendet 11.000 EUR an Bündnis für Familie

0

Bad Honnef – Hitachi Energy, ehemals ABB, sponsert das Lernprojekt des „Bündnis für Familie“ mit 11.000€. Auch weiterhin soll eng kooperiert werden.

Anzeige

„Wir sind unglaublich glücklich über diese Wahnsinnssumme, aber auch über die weitere Kooperation mit Hitachi. Wir möchten gerne unterschiedliche Formate zukünftig gemeinsam realisieren“, erklärt Laura Solzbacher, Vorsitzende des Bündnisses. Der Bedarf nach Corona sei in Bad Honnef enorm und dank des starken Partners ergäben sich nun die Möglichkeiten, zahlreiche Kinder zu unterstützen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

„Soziales Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur“, so Henrik Ericsson, Werkleiter der Hitachi Energy in Bad Honnef. „Umso mehr freut es uns, dass wir unter dem Dach der Hitachi Group nun auch soziale Vereine an unserem Standort unterstützen dürfen.“ Christine Proff, Mitarbeiterin im HR-Bereich, begründet die Entscheidung für Bündnis für Familie: „Wir haben uns für Bündnis Familie entschieden, da Bildung eine grundlegende Voraussetzung für die Gestaltung der eigenen Zukunft ist. Dabei möchten wir bedürftige Kinder nicht nur finanziell unterstützen, sondern mit Hilfe unserer Mitarbeiter auch Patenschaften und Ehrenamtliche gewinnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Das Projekt ist bereits Anfang März angelaufen und wird neben den Ehrenamtlichen von der Nachhilfeagentur Linus Hilfen professionell realisiert. 12 Kinder werden bislang im Rahmen des Projektes gefördert.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein