„Ihr habt uns eure Grenzen, eure Türen zu euren Häusern und Herzen geöffnet“

Ukrainer feierten Unabhängkeitstag und erinnerten an 182 Tage Krieg

0

Bad Honnef – Es war ein bewegender Sommerabend in Bad Honnef. Vor der Kirche St. Johann Baptist versammelten sich mehr oder weniger spontan rund 150 Menschen, um den Unabhängigkeitstag der Ukraine von der Sowjetunion zu feiern. Gleichzeitig war die Feier eine Anklage gegen die russischen Angreifer und eine Forderung nach Frieden. Die Zusammenkunft war angemeldet.

Zum größten Teil handelte es sich um Mitbürgerinnen und -bürger aus der Ukraine, die sich zu einer Gemeinschaft in Bad Honnef zusammengeschlossen haben. Sie sangen ukrainische Freiheitslieder und die Nationalhymne. An einer Wand konnten Ukrainer und Deutsche auf den jeweiligen Länderumrissen mit einer Stecknadel ihren Heimatort markieren.

In kurzen Ansprachen machten die Sprecherinnen ihre Position zum Krieg klar und bedankten sich bei Deutschland und den Bad Honnefern für die Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft: „Ihr habt uns eure Grenzen, eure Türen zu euren Häusern und Herzen geöffnet …“.

Demo Februar 2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein