Foto: Veranstalter

Bad Honnef-Rhöndorf – Jerry Lu zählt sowohl als Pianist wie auch als Komponist und Arrangeur zu den größten deutschen Jazz-Talenten. Am Freitag, den 30. Juli gastiert er im Rahmen des King Georg Open Air bei Musik am Pavillon am Ziepchen in Rhöndorf.

Jerry Lu spielt in verschiedensten musikalischen Umgebungen, aber liebt besonders swingenden Straight Ahead Jazz und das Great American Songbook. Er hat bereits eine Vielzahl von Preisen gewonnen von “Jugend Jazzt” und “Jugend Musiziert” bis zum Kompositionswettbewerb 2020 der Cologne Jazz Supporters.

Neben seinen eigenen Bands hat er mit vielen namhaften Jazz-Musikern von Paul Heller bis Klaus Doldinger und Tom Gaebel gespielt und ist Mitglied der Club Band von Andy Haderer (WDR Big Band) in den allmonatlichen Sessions im Kölner King Georg Jazz Club. V

Vor dem Konzert, das um 19.30 Uhr beginnt, wird Hans Leggewie, die Honnefer Clublegende geehrt und sein Wirken für den Jazz in der Stadt gewürdigt. Laudator wird Otto Neuhoff sein, Honnefs Bürgermeister und selbst leidenschaftlicher Musiker. (hy)

lee

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein