Bonn – Eine 20 Meter hohe Kastanie auf dem Gelände der Matthias-Claudius-Schule in Endenich muss am Donnerstag, 6. Mai 2021, gefällt werden.

Mitte April ist bei einer Baumkontrolle aufgefallen, dass sich am Fuß des Stammes holzabbauende Pilze und Fäule ausgebreitet haben. Eine weitergehende Untersuchung zeigte, dass die Kastanie vollständig abgestorben ist und damit das Risiko besteht, dass Kronenteile abbrechen.

Da die Kastanie direkt am Eingang des Schulhofs an der Magdalenenstraße steht, muss der Baum aus Sicherheitsgründen zeitnah gefällt werden. Das Amt für Umwelt und Stadtgrün hat ein Fachunternehmen für Baumpflege mit den Arbeiten beauftragt.

 

 

dlh
hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein