Keine Aufstiegschancen mehr für Handballer

0
tv eiche
Handball-Herren des TV Eiche

Bad Honnef – Es sollte nicht sein! Mit einem stark dezimierten Kader unterlagen die handballer des TV Eiche am Samstag in Ollheim mit 21:32. Neben Trainer Ising fehlten krankheitsbedingt Kapitän Felix Kröll und der beste Torschütze Filip Eres.

Anzeige

Der TVE kam, nach 10 Minuten stand es 6:6. Doch die Ollheimer, die mit einer Mix-Truppe  aus A-Jugendlichen und Spielern, die auch schon in höheren Ligen spielten antraten, drückten aufs Tempo. Halbzeit 18:11 für die Gastgeber.

Trotz hoher Einsatzbereitschaft der Honnefer, mussten sie sich am Ende mit geschlagen geben.

Besonders stark waren Tristan Born und Dominik Kiehl, die zusammen 16 Tore für die Kurstätter erzielten.

Geschäftsführer Kurenbach: „Die Enttäuschung ist groß, dennoch muss man stolz auf die Truppe sein. Die vielen Ausfälle machen sich gegen solche starken Gegner bemerkbar. In der kommenden Saison greifen wir wieder an!“

TV Eiche:

Alexander Wattenbach, Christoph Brenner (beide Tor)

Tom Janser, Moritz Zummack (1), Marlon Beyer (1), Jörg Haunert (2), Yannik Börder, Simon Winkler, Christoph Schmitz (1), Tristan Born (6), Dominik Kiehl (10), Stephan Kurenbach.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein