Bad Honnef – Beim Aufbau von Jugendmannschaften ist die Handballabteilung des TV Eiche bereits Spitze. Nun schickt sich die Herrenmannschaft an, einen großen Wurf zu landen. Heute Abend wurde in der Aegidienberger Sporthalle mit dem 25:14-Sieg gegen TuS Niederpleis III der Grundstein für einen möglichen Aufstieg gelegt und die Teilnahme an den Play-offs gesichert.

Zur Halbzeit sah es noch nicht nach einem klaren Sieg für die Honnefer aus. Mit 11:7 gingen die Mannschaften in die Pause. In der zweiten Hälfte drehte der TVE auf, sicherte mit einer starken Abwehrleistung, tollem Kampf und sehenswerten Treffern den verdienten Erfolg.

Manfred Köhler, neuer TVE-Trainer

“Eigentlich war Aufstieg nicht unser Ziel”, erklärte Abteilungsleiter Stephan Kurenbach. “Nach dem Punktegewinn am Grünen Tisch sah die Situation anders aus und wir haben alles gegeben, um heute zu gewinnen”.

Anteil an der Leistungssteigerung hat auch der neue Trainer Manfred Köhler, der erst vor wenigen Wochen die Mannschaft übernommen hat. Mit seiner Erfahrung hat der 78-jährige Ratinger schnell die Stärken und Schwächen erkannt und entsprechende Impulse gesetzt. Die Mannschaft habe viel Potenzial und könne richtig gut werden, so der Routinier. “Die jungen Spieler brauchen halt noch ein bisschen mehr Konstanz”.

Anzeige

Im April beginnen die Play-off-Spiele. Wer die Gegner sein werden, steht noch nicht fest.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein