Folgen Sie uns

Siebengebirge

Klein. Schwarz. Eule. – Wer kann da widerstehen?!

Beitrag

- Veröffentlicht am

eule - Klein. Schwarz. Eule. - Wer kann da widerstehen?!

Siebengebirge – Im März diesen Jahres kam eine pechschwarze Katze im Zuge einer Wildlings-Kastrations-Aktion zum Tierschutz Siebengebirge.

Ein Name war für das Kätzchen schnell gefunden: „Eule“ wurde sie getauft, da sie so wunderschöne, große, gelbe Kulleraugen hat. Eule ist ca. ein Jahr alt, kastriert, geimpft, entfloht und gechippt.
Die ersten Tage zeigte sie die kleine Eule in der Vermittlungsstelle als scheue, verhuschte Katze; doch mit der Zeit wuchs das Vertrauen zu den Menschen und sie hat sich gut entwickelt. Tag für Tag wird sie mutiger. Auch mit Artgenossen kommt Eule bestens zurecht.

In ihrem neuen Zuhause wünschen sich die Tierschützer geduldige Menschen, die ihr die nötige Zeit zur Eingewöhnung geben. Es darf schon eine weitere nette und soziale Katze/Kater auf Eule warten.

Ganz sicher würde die junge Katze über Freigang in verkehrsberuhigter Wohngegend freuen. Doch auch Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon ist eine Option für das Katzenmädchen.

Wer dieses schwarze Samtpfötchen gerne kennenlernen möchte, der wendet sich bitte an Pflegestelle Stoll unter Telefon: 02224/9890307.

Hinweis: Beim Tierschutz Siebengebirge warten derzeit über 30 Katzen auf die richtigen Menschen, denen sie gefallen und in deren Lebensumstände sie passen. Es lohnt sich immer einen Blick auf die Vereinsseite zu werfen: www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.