Bonn/Königswinter – Das Kriminalkommissariat 35 der Bonner Polizei ermittelt derzeit gegen einen 53-jährigen Mann aus Königswinter. Er soll Werkzeugzubehör gestohlen und im Internet zum Verkauf angeboten haben

Der Diebstahl hatte sich bereits am 18.02.2021 auf dem Venusberg ereignet, wo die geschädigte Firma zu diesem Zeitpunkt arbeitete. In der Folge bot der 53-Jährige die entwendeten Werkzeugakkus und -ladegeräte auf einer Kleinanzeigenplattform im Internet an. Dort wurden jedoch auch Firmenangehörige auf das Inserat aufmerksam. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den angebotenen Gegenständen tatsächlich um das Eigentum der geschädigten Firma handelte.

Bei dem Versuch, die Sachen zu verkaufen, wurde der 53-jährige Tatverdächtige am Mittwoch von Ermittlern des Kriminalkommissariats 35 in Königswinter identifiziert. Das entwendete Werkzeugzubehör wurde inzwischen wieder an die Eigentümer ausgehändigt. Die Ermittlungen gegen den 53-Jährigen wegen des Verdachts des Diebstahls und Betruges dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein