rievkooche

Bad Honnef-Selhof – “Nachdem uns die Corona-Pandemie sozusagen anderthalb Jahre „stillgelegt“ hat, erlaubt es die aktuelle Situation wieder, dass wir – wenn auch eingeschränkt – etwas anbieten können. Was liegt näher, als St. Martin und damit unsere Kirmes zu begehen”, teilte Montag Gabriele Herfurt vom Bürgerverein Bad Honnef-Selhof e.V. mit.

Gemeinsam mit der Großen Selhofer Karnevalsgesellschaft, dem Orts- und Ver-schönerungsverein Selhof, der KJG und dem Junggesellenverein hat der Bürgerverein ein – etwas verkleinertes – Programm für beide Tage auf die Beine gestellt. Herfurt: “Leider wird es keine Fahrgeschäfte und keine besonderen Aktivitäten geben, aber immerhin können wir uns mal wieder treffen.”

Samstag, den 06.11.2021

14.00 Uhr feierliche Eröffnung der Kirmes an unserer Kapelle mit Fassanstich, anschließend gemütliches Beisammensein bis zum Abend. Die Große Selhofer KG öffnet ihren Reibekuchenstand, geboten werden Getränke und der Tambourcorps „Frei weg“ begleitet. Abends werden Feuerkörbe aufgestellt, die nicht nur Wärme spenden, sondern auch für eine gemütliche Atmosphäre sorgen.

Sonntag, den 07.11.2021

11.00 Uhr Kirmesfrühschoppen mit Musik im Saal Kaiser. Die Ehrung der Jubilare entfällt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Für die Teilnahme am Kirmesfrühschoppen haben die Vereine entschieden, die 2G-Regel anzuwenden, d.h., dass jeder der kommen möchte, entweder geimpft oder genesen sein muss und dies auch über einen entsprechenden Nachweis belegen muss. Es wird am Saaleingang eine Kontrolle geben.

Die Selhofer Ortsvereine freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher.

Vorbereitungen 2018

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein