Titel

Lehrschwimmbecken in Aegidienberg bald wieder geöffnet – Gutachten liegt vor

Bad Honnef | Wegen technischer Mängel hatte die Stadtverwaltung Anfang des Jahres das Lehrschwimmbecken in der Grundschule Aegidienberg geschlossen. “Nach Risikoabwägung und aus Vorsorge für die Nutzerinnen und Nutzer mussten wir nach gutachterlicher Prüfung zu diesem Mittel greifen und fühlen uns nun durch das vorliegende Gutachten bestätigt”, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung. Wichtiger aber sei die Aussicht, dass die Mängel zügig behoben werden können.

Allerdings müssen einige Sofortmaßnahmen durchgeführt werden. In Eilkonferenzen hat die Verwaltung das Gutachten analysiert und das Vorgehen festgelegt. Die vordringlich anstehenden Arbeiten können zum größten Teil durch städtische Mitarbeiter erfolgen, wodurch Auftragsfristen eingespart werden, sodass sofort begonnen und das Lehrschwimmbecken voraussichtlich zu Beginn der kommenden Woche wieder freigegeben werden kann. Einige restliche Arbeiten werden dann allerdings auch noch während des laufenden Betriebes durchgeführt werden müssen.

Darüber hinaus werden in zwei weiteren Prioritätsstufen Sanierungen notwendig, die so weit wie möglich in den Schulferien (Oster- und Sommerferien) durchgeführt werden sollen. Insgesamt wird die technische Ertüchtigung des Beckens die 100.000-Euro-Marke erreichen. Durch den Einsatz von städtischem Personal kann die Summe gemindert werden, hofft die Stadtverwaltung.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X