Vernetzen

Sport

LV Bad Honnef feierte erfolgreiche Premiere der ‘‘Glow in the dark – Staffelcompetition“

Beitrag

| am

Erfolgreiche Läuferinnen bei der ‘‘Glow in the dark – Staffelcompetition“ | Foto: LVB

Bad Honnef. Lang war es her, dass der Leichtathletikverein Bad Honnef Ausrichter eines eigenen Sportfestes war. Am Freitagabend den 28. September war es dann endlich wieder so weit. Die erste ‘‘LVB-Glow in the dark-Staffelcompetition“ feierte Premiere auf dem Menzenberger Sportplatz. Und obwohl das Sportfest nur vereinsintern ausgeschrieben war, waren gleich zehn Staffeln bei der Premiere dabei.

Um halb acht starteten die mit Leuchtschnürsenkeln, Leuchtarmbändern und leuchtenden Staffelstäben ausgestatten Kinder auf der, natürlich ebenfalls beleuchteten, Bahn ihre 4 x 30m – Sprintstaffel. Drei Teams liefen dabei nicht gegeneinander, sondern gegen die Zeit.

Dabei schaffte es die Mixed-Staffel um Lotta Hucklenbruch, Sophia und Leonard Rosbach, sowie Marisa Kalkoff am schnellsten. Mit 29,38 Sekunden erreichte sie die Bronzestufe.

Lottas ältere Schwester Emma schaffte es wenig später mit ihren Teamkameradinnen Maja Koch, Nina Auras und Johanna Breitkopf sogar zu Gold. Für die 4 x 50m brauchte das Quartett nur 36,81 Sekunden.

In einer kurzen Umbauphase, in der sich die Athleten und Zuschauer an einer mobilen Cocktailbar erfrischen konnten, ging es dann von den Pendelstaffeln auf der Tartanbahn zu den längeren Staffelläufen auf die Ascherundbahn. Dort sorgte die Gaststaffel des Gymnasium Nonnenwerths für Aufsehen. Mit 55,57 Sekunden blieb sie hauchdünn unter der geforderten Zeit für eine  Goldmedaille über 4 x 100m. Diese hätte wohl auch die Mädchenstaffel um Startläuferin Anna Riese, Elena Hauschild, Vanessa Kniebes und Zielläuferin Meira Rief erreichen können, wenn nicht ein unsauberer Wechsel etwas Schwung aus dem Lauf genommen hätte. Für Silber reichte es aber dennoch.

Als längste Strecke an diesem Abend standen die 3 bzw. 4 x 800m-Staffeln an. Auf dieser Distanz sollte es die meisten Medaillen geben. Christine Hartleb, Melina Klein und Elena Hauschild machten es besonders spannend. Gerade einmal eineinhalb Sekunden blieben die Drei unter der geforderten Gesamtzeit für eine Goldmedaille von neun Minuten. Wesentlich deutlicher war es bei der Gaststaffel des Gymnasium Nonnenwerth, die die geforderte Zeit gleich um zwanzig Sekunden unterbot.

Besonderes gruppenübergreifendes Teamplay zeigte sich bei der dritten Staffel. Die siebzehnjährige Vanessa Kniebes und die sechszehnjährige Anna Riese liefen hier mit der neunjährigen Maja Koch und dem zehnjährigen Nils Kneilmann. Nach dem Motto einer für alle und alle für einen legten sich alle vier mächtig ins Zeug und schafften, trotz des enormen Altersunterschieds, den Gewinn der Silbermedaille, was ihnen Sonderapplaus der Zuschauer und der anderen Athleten einbrachte.

Abschließend zogen alle Organisatoren und Helfer ein positives Fazit und viele Sportlerinnen und Sportler wünschten sich eine Wiederholung des Sportfestes im nächsten Jahr. Dann vielleicht auch nicht nur vereinsintern, sondern in einem größeren Rahmen. (SeSt)

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Sport

HFV trifft an der Schmelztalstraße auf Fortuna Köln –

Beitrag

| am

Bad Honnef. Am Sonntag bestreitet der FV Bad Honnef sein letztes Heimspiel in diesem Jahr. Zugleich ist es die erste Rückrundenpartie. Gegner ist SC Fortuna Köln II, aktuell mit acht Punkten Vorsprung vor dem HFV Tabellenvierter. Am letzten Spieltag erreichten die Kölner ein 3:3 bei SV Schlebusch, während Honnef unentschieden gegen Tabellenführer Pesch spielte.

Bei einem Sieg und gleichzeitigen Niederlagen von Oberpleis und Homburg-Nümbrecht könnten die Grün-Weißen auf dem achten Tabellenplatz überwintern. Läuft es ganz schlecht, ist auch ein Abrutschen auf den 12. Platz möglich.

Aufgrund der aktuellen Witterung findet die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz an der Schmelztalstraße statt. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

 

 

Weiterlesen

Sport

Detlef Rickert verstorben

Beitrag

| am

Foto: Dragons

Bad Honnef. Am vergangenen Freitag verstarb Detlef Rickert, Gründervater der heutigen Basketball-Abteilung der Dragons. Als Übungs- und Abteilungsleiter war er zudem maßgeblich an der rasanten Entwicklung der Basketballer beteiligt.

Neben seiner Tätigkeit im Verein war Rickert auch auf Verbandsebene aktiv und gestaltete als Mitglied im Vorstand des Westdeutschen Basketball Verband und im Beirat Spitzensport des Deutschen Basketball Bund über Jahrzehnte aktiv die bundesweite Basketball-Landschaft mit. Darüber hinaus war Rickert von 1970 bis 2001 1. Vorsitzender des Basketballkreises Bonn.

Weiterlesen

Sport

Hockeyteams zeigten gute Leistungen, verloren dennoch knapp

Beitrag

| am

Eine große kämpferische Leistung zeigten die HockeyspielerInnen (rote Trikots) des HC Bad Honnef heute in der Menzenberger Halle

Bad Honnef. Als Hockeyarena präsentierte sich heute die Menzenberger Halle. Vormittags trugen die beiden Knaben B-Teams (U12) des HC Bad Honnef ihre Meisterschaftsspiele in der Verbandsliga aus, nachmittags musste die Jugend B (U16) antreten.

Die Knaben, die mit Marienburger SC, SG Palotti Rheinbach, SW Bonn und den Bonner THV in der Liga spielen, verloren heute ihre beiden Begegnungen.

Auch das gemischte Jugend B-Team hatte gegen die körperlich stärkeren Mannschaften aus Troisdorf und Dünnwald das Nachsehen, zeigte aber tolle Leistungen. So lagen die HonneferInnen in beiden Spielen zunächst vorn, verloren dennoch am Ende mit 2:4 gegen HTC Troisdorf und 1:3 gegen den Dünnwalder TV. Weitere Gegner in der Jugend B-Verbandsliga sind BW Köln 2, SG Erftstadt und der Horremer SV.

Weiterlesen

Tipps

Werbung & Veranstaltungstipps


Veranstaltungen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 5 Monate.
Anzeigen wimmeroth_logo

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt