Vernetzen

Königswinter

Mann soll Frau geschlagen haben – Wohnungsverweis

Beitrag

| am

Königswinter – Zehn Tage darf ein 32-Ehemann seine Wohnung nicht mehr betreten. Er soll am Mittwochabend seine Ehefrau geschlagen haben. Anwohner hatten der Polizei eine lautstarke Auseinandersetzung in der Wohnung des Paares gemeldet.

Vor Ort trafen die Beamten auf eine verletzte Frau. Sie wurde durch Rettungssanitäter versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Beachtet der Beschuldigte das Verbot nicht, droht ihm ein Zwangsgeld von 500 Euro. Das zehntägige Rückkehrverbot bei einer polizeilichen Wohnungsverweisung soll den Opfern Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen. Die Frau wurde von den Beamten auf die Hilfsangebote und ihre Rechte hingewiesen.

Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen finden Betroffene und Interessierte unter:

https://polizei.nrw/artikel/haeusliche-gewalt-und-polizeiliches-handeln

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

März, 2019

22Mär17:30Eröffnungsfeier der Marktschwärmerei

23Mär18:0019:30Konzert des Klavierzyklus

24Mär19:0021:00Duoabend mit Ida Bieler (Violine) und James Maddox (Klavier)

27MärJeden TagPuppentheater im Saal Kaiser

30Mär16:0016:45Führung rundum St. Johann Baptist Bad Honnef

30Mär20:0022:00„BIG BANG! Chansons Swing“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 61 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X