Bad Honnef-Aegidienberg – Zum zweiten Mal Musik im Veedel auf dem Aegidiusplatz. Nach den Autumn Nights gabs diesmal Pop, Rock und Kölsche Lieder, gesungen und gespielt von Claudia Popat und Hubert Offermanns, die unter dem Namen Timeless auftreten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeigeintersport

Rund 80 Besucher verfolgten das Konzert vom abgegrenzten Bereich aus, noch einmal so viele standen drumherum und sorgten so für einen Sommerabend mit mediterranem Flair vor St. Aegidius – gegenüber dem ersten Konzert nicht ganz so viele Besucher. Zeitgleich lief das Championsleague-Spiel Bayern gegen Chelsea.

Für die Beköstigung sorgte Heikle Schlimbach vom gleichnamigen Café Schlimbach. Ein Teil der Hutsammlung kam dem Jugendtreff Aegidienberg zugute.

Auch außerhalb des abgegrenzten Konzertbereichs ließen es sich die Musikfans gut gehen | Foto: Florette Hill

Musik im Veedel ist ein gemeinsames Projekt des Zeughaus Kleinkunstkellers, der KG Löstige Geselle, dem Café Schlimbach und der Band Autum Nights. Die Musiker*innen spielen teilweise ohne Gage oder erhalten eine Aufwandsentschädigung von 100 EUR. Der Rest (nach Abzug der Gema-Kosten) wird für soziale Veedel-Projekte gespendet. Bislang kamen so rund 2.000 EUR zusammen.

Am kommenden Freitag, dem 14.8.2020, findet Musik im Veedel mit den Autumn Nights auf dem Rhöndorfer Ziepchensplatz statt.

Altbürgermeisterin Wally Feiden (hier mit Klaus Wegner von den Grünen) feierte bis zum Schluss mit | Foto: Florette Hill
Immer dabei: Fernsehdoktor a.D. Udo Reitz, Kölsch Cowboy Uwe Hecken und Frau Kirsten C. Hecken-Reinermann | Foto: Florette Hill

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein