Neue Erdkübel für Aegidiusbäume

0
1012

Bad Honnef-Aegidienberg – Während in der Bad Honnefer Hauptstraße offensichtlich nicht mehr lebenstüchtige Bäume jahrelang stehen bleiben – vielleicht in der Hoffnung, da schlüge doch noch was aus – berichtet der Siebengebirgsbote von fleißigen Gärtnern, die auf dem Aegidiusplatz sechs Bäumen zu neuen Erdenbetten verhalfen.

Die Gärtner waren Jörg Adelt und Roman Paul, die insgesamt sechs Holzkübel zimmerten und mit zwei Kubikmetern Erde befüllten.

Angeblich folgten Adelt und Paul somit dem Wahlspruch von Romans Oma, Helga Welter: „Nit schwade, don!“

Ob nun der Aegidiusplatz insgesamt weiterentwickelt wird, steht in den Sternen. Bürger und Geschäftsleute brauchen wohl noch Geduld.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein