neuendorf
Bernd Neuendorf - Foto: Fußballverband Mittelrhein

Bad Honnef – Der Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein, Bernd Neuendorf, hat am Montag im Rahmen der Konferenz der Regional- und Landesverbandspräsidenten in Frankfurt/Main seine Bereitschaft zur Kandidatur für das Amt des DFB-Präsidenten erklärt.

„Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Zuspruch erhalten. Das hat mich bestärkt, für dieses wichtige und verantwortungsvolle Amt zu kandidieren”, erklärte Neuendorf. Der 60-Jährige kündigte an, nunmehr umgehend in Gespräche über sein Programm eintreten zu wollen. „Erste Ansprechpartner sind die Vertreterinnen und Vertreter der Regional- und Landesverbände sowie selbstverständlich auch die Verantwortlichen der DFL und der Vereine der Bundesligen“, so Neuendorf.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein