Neuer AST-Fahrplan ist da

0

Bad Honnef – In den Abendstunden und am Wochenende sowie in Stadtrandlagen oder ländlichen, gering besiedelten Gebieten sind in der Regel weniger Fahrgäste unterwegs. Entsprechend mäßig wären regelmäßig fahrende Busse und Bahnen ausgelastet.

Deshalb gibt es ergänzend zum Linienverkehr Anruf-Sammel-Taxis (AST), die bei Bedarf bestellt werden können. Sie fahren nach einem Fahrplan, werden aber per Telefon bis 30 Minuten vor Abfahrt bestellt. Ab dem 13.12.2020 gilt ein neuer Fahrplan.

Das Anruf-Sammeltaxi startet an einer bestimmten Haltestelle und bringt den Fahrgast zu seinem persönlichen Fahrtziel – auf Wunsch sogar bis vor die Haustür. In der Regel ist das Gebiet einer Gemeinde abgedeckt, bei einigen Linien sind es zwei benachbarte Gemeinden.

AST-Angebote gibt es neben dem Rhein-Sieg-Kreis in Köln, dem Rheinisch-Bergischen Kreis dem Kreis Euskirchen und dem Rhein-Erft-Kreis.

Ticketpreise (innerhalb einer Gemeinde):

Kinder unter 6 Jahren: kostenlos
Jugendliche bis 14 Jahre: 3,00 Euro
Erwachsene: 4,00 Euro

Zuschlag (pro Person): 3,00 Euro
– für Fahrgäste mit gültigen ZeitTicket oder Abo für das befahrene Gebiet
– für mitreisende Fahrgäste (im Rahmen der Abo-Mitnahmeregelungen)

Mitnahme eines Fahrrads oder von Gepäck (wenn es einen Sitzplatz belegt): 3,00 Euro

586 Bad Honnef

Anmeldung: (02224) 96 97 97 (ab dem 13.12.2020  über 02241 499 999 oder online.
Weitere Infos hier und hier.

Neuer Fahrplan

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein