“Niemals den Humor verlieren!” – Ziepches Jecke stellen Orden vor

Stiftung Konrad-Adenauer-Haus sponsert Sessionsorden mit Konrad Adenauer-Motiv

0

Bad Honnef-Rhöndorf – Die Corona-Angst unter den Karnevalisten geht auch in dieser Session um: Was wird das Virus noch anrichten? Während bereits Züge und Veranstaltungen abgesagt wurden, sehen die Ziepches Jecke optimistisch in die Zukunft. Wat jeht, jeht.

Und was heute ging, war die Vorstellung des diesjährigen Ordens, gesponsert von der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus. Der Orden zeigt den früheren Bundeskanzler Konrad Adenauer mit dem einzig wahren Motto gegen den Ernst des Lebens: „Niemals den Humor verlieren!” Den Satz hatte Adenauer am 11.11.1956 in ein Gästebuch der Ziepches Jecke geschrieben.

Entworfen wurde das Prunkstück auch diesmal wieder von Helmut Gottsauner. Schon wegen seiner bronzenen Farbe ist das Abzeichen etwas ganz Besonderes.

Die Idee zum Sessionsorden mit Konrad Adenauer-Motiv hatte Jonathan Grunwald vom Senat der KG Ziepches Jecke. Immerhin war der Alte Mitglied der KG und 2022 jährt sich sein Todestag zum 55. Mal – also 5 x 11.

Die Stiftung Konrad-Adenauer-Haus plant übrigens im Januar eine Ausstellung zum Thema Konrad Adenauer und Karneval. Wer dazu etwas beitragen kann (Fotos, Ansichtskarten, Filme etc.), kann sich gerne an die Stiftung wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein