Nostalgie statt Schießbude – Bei der neu gestalteten Johannes-Kirmes geht die LUCY ab

0
836

Bad Honnef – Sie schien bereits tot zu sein – die Johannes-Kirmes in der Bad Honnefer City. Nun versucht die Stadt, die Traditionsveranstaltung mit neuem Konzept zu retten. Eine Nostalgie-Kirmes soll mehr Besucher anlocken.

Dabei sollen eine Schiffsschaukel, Entenangeln, Dosenwerfen und einiges mehr den Rahmen bilden. Außerdem sollen ein Sockentheater und ein Kinderkarussell zu Begeisterung der Kleinen beitragen.

Die Eröffnung der Johannes-Kirmes erfolgt am Freitag, den 21.06.2019 um 17:00 Uhr durch Bürgermeister Otto Neuhoff auf dem Kirchplatz. Kurz danach starten die Rock´n´Roller von „Sam Cheanz & the blue denims“ unter dem Motto „Lebensfreude bewegt“ in den Abend. Rock‘n‘Roll, Jive, Boogie und Swing – der Abend bietet alles, was eine gute Show in den späten 50ern präsentierte. Am Samstag geht es dann heiß weiter mit „LUCY – Tribute to the Fab Four“. Von 17 – 18 Uhr und von 20 – 21 Uhr wird der Marktplatz von den vier Musikern gerockt. Nicht nur Stücke der Beatles, aber auch Steely Dan, Fleetwood Mac uvm. gehören zum Programm.

Für Auf- und Abbau der Geschäfte sowie die Durchführung der Johannes-Kirmes wird der Bereich rund um den Marktplatz für die Zeit vom 19.06. bis 24.06.2019 für den Verkehr gesperrt. Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge sowie Entsorgungsfahrzeuge wird die Durchfahrt möglich sein. Der Parkplatz Bergstraße/Kreuzweidenstraße wird gesperrt, da diese Fläche zum Abstellen von Zugmaschinen benötigt wird.

Im Bereich des Vogelbrunnens in der Fußgängerzone stehen für die Besucherinnen und Besucher der Johannes-Kirmes Toiletten zur Verfügung. Der vorgesehene Wochenmarkt am 21.06.2019 wird auf den Rathausplatz verlegt und wird von 07:00 bis 13:00 Uhr abgehalten.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein