Passanten zogen Rollstuhlfahrer aus dem Rhein

0
655

Bad Honnef – Passanten zogen am frühen Nachmittag am Fritz-Schroeder-Ufer in Bonn einen Rollstuhlfahrer aus dem Rhein. Die alarmierten Rettungskräfte brachten die Person zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Die Umstände, die zu dem Unfall führten, wurden bislang nicht mitgeteilt.

Insgesamt 30 land- und wasserseitige Kräfte waren auf dem Weg zum Fritz-Schroeder-Ufer, konnten den Einsatz dann aber vorzeitig abbrechen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein