preisverleihung planspiel boerse foto ksk
Christian Bonnen, Privatkundenvorstand der Kreissparkasse Köln (rechts unten, 1. Reihe), zeichnete Sieger und Platzierte beim 40. Börsenspiel der Kreissparkasse Köln aus - Foto: Kreissparkasse Köln

Planspiel Börse: Teilnehmer aus Bad Honnef und Königswinter holten Preise

/

Bad Honnef/Köln – Die Kreissparkasse Köln zeichnet die Gewinnerinnen und Gewinner des 40. Online-Börsenspiels aus, die sich im vergangenen anspruchsvollen Börsenjahr besonderen Herausforderungen stellten. Sie wurden ermittelt aus einem Teilnehmerkreis von rund 1.800 Schülern, Studentinnen, Lehrkräften und Kunden der Kreissparkasse Köln sowie weiteren Interessierten, die im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln wohnen oder arbeiten. Die erfolgreichsten 56 Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurden bei einer Abschlussveranstaltung am 22. März 2023 im Deutschen Sport- und Olympia-Museum Köln geehrt. Ausgelobt wurden hochwertige Sachpreise (beispielsweise iPads oder iPhones) und Geldpreise in einem Gesamtwert von über 25.000 Euro. Neu in diesem Jahr war die Differenzierung der Wertungsgruppen in die Unterkategorien „Performance“ und „Nachhaltigkeit“.

Den ersten Platz in der Kategorie „Studierende /Performance“ (Depotwert: 67.563,87 Euro) erreichte Karl Lehnert (Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg). Darüber hinaus belegte Lehnert mit der Wertsteigerung seines Depots bundesweit den dritten Platz und darf somit im Mai zur Bundessiegergala nach Berlin reisen. Sieger in der Kategorie „Studierende/ Nachhaltigkeit“ (Depotwert: 58.886,82 Euro) wurde Phil Kellerhof (Rheinische Fachhochschule Köln).

Erstplatzierte in der Kategorie „Schüler/-innen/Performance“ (Depotwert: 67.068,61 Euro) ist Tom Schelo von der Privatschule Schloss Hagerhof, und in der Kategorie „Schüler/-innen/Nachhaltigkeit“ (Depotwert: 55.843,51 Euro) gewann Gregor Gintars (CJD Christophorusschule Königswinter) den ersten Preis. In der Kategorie „Lehrer/-innen/Performance“ (Depotwert: 62.472,99 Euro) siegte Benjamin Karrenbauer (Städtisches Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef. Die Wertungsgruppe „Lehrer/-innen/ Nachhaltigkeit“ (Depotwert: 58.856,87 Euro) gewann Bernd Jansen (Henry Ford Schule Köln).

Den jeweils ersten Platz in der Kategorie „Kunden und Interessierte /Performance“ (Depotwert: 63.483,80 Euro) errang Carsten v. Hofe aus Bergheim. Die Gruppe „Kunden und Interessierte/Nachhaltigkeit“ (Depotwert: 57.379,96 Euro) entschied Markus Studsinski aus Hürth für sich.

Die Preisverleihung übernahm Christian Bonnen, Privatkundenvorstand der Kreissparkasse Köln. „Das letzte Jahr war ein von besonderen Ereignissen und Entwicklungen geprägtes Jahr. So hat der Ukraine-Krieg mit seinen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen eine Zeitenwende ausgelöst, wie wir sie uns hätten bis dahin nicht vorstellen können“, so Christian Bonnen. „Dieses spannungsgeladene Umfeld verlangte eine gute Strategie, Verständnis für politische und wirtschaftliche Zusammenhänge sowie starke Nerven, um sein Depot erfolgreich und gewinnbringend zu managen. Daher mein besonderer Glückwunsch an alle Preisträgerinnen und Preisträger in diesem Jahr.“

Der Wettbewerb

Das Planspiel Börse ist ein zeitlich begrenzter Online-Wettbewerb, bei dem verschiedene Zielgruppen mit fiktivem Kapital an der Börse handeln. Es vermittelt Grundkenntnisse über die Funktionsweise der Börse nach dem Prinzip „Learning by doing“. Es gewinnen die Teams, die durch den Kauf und Verkauf von Wertpapieren den größten Wertzuwachs in ihrem virtuellen Depot erzielen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen setzen sich mit den Kapitalmärkten und dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen auseinander und profitieren so auch für die eigene Finanzplanung. Mitspielen können Schüler ab der Jahrgangsstufe 8, Studentinnen und Lehrkräfte aus dem Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis sowie Kunden der Kreissparkasse Köln und weitere Interessierte, die im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln wohnen oder arbeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.