Premiere: Deutsches Tanzsportabzeichen HipHop

0

Bad Honnef | Bei der Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) am Samstag beim TV Eiche gab es gleich mehrere Premieren. So wurde erstmalig auch in der Kategorie HipHop geprüft.

Sechs Mädchen im Alter zwischen 10 und 12 Jahren waren mit viel Elan und Tanzkönnen dabei. Sie bestanden die Prüfung mit Bravour. Auch neu war die Abnahme für die Tanz-AG des Schloss Hagerhof. TV Eiche-Trainerin Christiane Meyer hatte die Mädchen gut vorbereitet. Trotz Nervosität und Lampenfieber bestanden sie die Prüfung problemlos.

Auch neu: Die AG Tanzen Hagerhof
Auch neu: Die AG Tanzen Hagerhof

Dann waren Standard- und Lateintänze Pflicht. Alle acht gemeldeten Paare waren erfolgreich und ertanzten sich das Tanzsportabzeichen in Bronze, Silber, Gold oder Gold mit Kranz und Zahl. Auch diesmal war wieder Ehepaar Annelie und Engelhardt Wagner auf dem Parkett. Auf seinem Abzeichen Gold mit Kranz steht jetzt die Zahl 27.

Die Prüfer Anja und Reiner Schöpfer vom Bonner Tanzsportclub Blau-Gold Rondo nahmen den Prüflingen durch ihre ruhige und nette Art einen großen Teil ihrer Nervosität.

Prüflinge mit Fangemeinde
Prüflinge mit Fangemeinde

Fotos: TV Eiche

 

 

Anzeige