Saunabereich brannte – Kräftezehrender Einsatz der Feuerwehr

0
Foto: Feuerwehr Bundesstadt Bonn

Bonn-Muffendorf – Eine Sauna brannte heute gegen Mittag im Souterrain eines dreistöckigen Hauses Elliger Höhe in Muffendorf. Mehrere Trupps gingen unter Atemschutz gegen die Flammen vor.

Die Brandbekämpfungsmaßnahmen waren sehr kräftezehrend, da wegen der starken Rauchausbreitung die Sicht („Nullsicht“) stark eingeschränkt war und sich die Feuerwehrleute einen Weg durch die zusätzlich abgestellten Antiquitäten suchen mussten. Parallel zum Vorgehen wurden Abluftöffnungen geschaffen, um die Räume zu belüften.

Auch die Enge des Ortsteils stellte ein besonderes Problem dar. Deshalb richtete die Feuerwehr für nachrückende Kräfte einen Bereitstellungsraum in unmittelbarer Nähe zum Einsatzort ein.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Die Straße „Elliger Höhe“ war während des gesamten Einsatzes für den Individualverkehr nicht passierbar.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 55 Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr, die freiwilligen Feuerwehren Lannesdorf, Mehlem, Dottendorf, Kessenich, Holtorf, Oberkassel sowie der Einsatzführungsdienst.

Um auf weitere Einsätze im Stadtgebiet Beuel und Bad Godesberg reagieren zu können, wurden die verwaisten Feuer- und Rettungswachen während des Einsatzes zusätzlich durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Beuel und Bad Godesberg nachbesetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein