Vernetzen

Rommersdorf-Bondorf

Schaaffhausenkanzel wird wieder in Schuss gebracht

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rommersdorf –  Die Schaaffhausenkanzel oberhalb von Rommersdorf ist in die Jahre gekommen und wird auf Initiative der Bad Honnefer Familie Stegger rekonstruiert. Das Geld spendete sie gleich mit: 30.000 EUR.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Schaaffhausenkanzel besteht aus einer Erdanhäufung, die durch Mauerwerk gefasst ist. Die Bausubstanz des Mauerwerks war durch Wurzeln und eindringendes Wasser geschädigt. Auch das Äußere, verschmutzt durch Graffities, war unansehnlich geworden.

Größe und Umfang werden nach dem Umbau gleich sein. Eine Muldenrinne soll verhindern, dass wieder Wasser eindringen kann.

Probleme bei der Mauerwerksertüchtigung der Schaaffhausenkanzel bereitet die Logistik. Das Gelände ist Naturschutzgebiet und Flurschäden müsse vermieden werden – für den Baggerfahrer eine echte Herausforderung.

Der Verschönerungsverein für das Siebengebirge ist für die Umgebung zuständig. Die Kanzel und deren Grundstück gehören mittlerweile der Stadt Bad Honnef.

Die Schaaffhausenkanzel wurde um 1880 von Hermann Schaaffhausen errichtet. Er war Wissenschaftler und Mitbegründer der modernen Anthropologie. Ihm gehörte im Stadtteil Rommersdorf die bis heute nach der Familie benannte Villa Schaaffhausen.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rommersdorf-Bondorf

Anna Kirmes der Beweis: Das Brauchtum lebt!

Beitrag

| am

Bad Honnef – Es war eine Anna-Kirmes mit Hindernissen. Waren die Wetterbedingungen bei der Eröffnung noch gut, machte der Regen den Schützen und Kirmesbesuchern am Sonntag bei der Krönung des neuen Königspaar Christian Panzer und Claudia Goergen einen Strich durch die Rechnung. Allerdings nur, was die Zeremonie auf dem Annaplatz betraf. Kurzum wurde sie nämlich ins Weinhaus Steinbach verlegt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Heute fand nun bei herrlichstem Sommerwetter die Kirmesmannverbrennung statt, musikalisch begleitet vom Spielmannszug des TV Eiche. Stolz präsentierte August Heinen, Vorsitzender des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins, die neue repräsentative Vereinskette. Gesponsert wurde sie von ihm selbst, erschaffen von Goldschmied Georg Zumsande.

Traditionell endete die Kirmesverbrennung mit der symbolischen Versteigerung von Bierkästen. Ganze 100 kamen zusammen. Der Gegenwert kommt der Vereinskasse zugute.

Die Anna-Kirmes bewies: Das Brauchtum “Kirmes” lebt. Es kommt nur darauf an, wo sie stattfindet und wer sie mit Herzblut organisiert.

Weiterlesen

Rommersdorf-Bondorf

Anna Kirmes eröffnet – Regen kein Thema

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rommersdorf – Weder Wind noch Wetter kann die Rommersdorfer davon abhalten, ihre Traditionsfeste zu feiern. So musste ausgerechnet heute am Eröffnungstag der Anna Kirmes Petrus seine Schleusen öffnen. Pfarrer Breuer wusste mehr: “Meine Wetter-App sagt, um 17.30 Uhr hörts auf zu regnen.”

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bevor der Kirmesmann traditionell von den Kindern in die Höhe gezogen wurde, waltete Bürgermeister Otto Neuhoff seines Amtes und kümmerte sich um den Fassanstich.

Musikalisch gestaltete den Abend die Partyband California.

Nach dem Festhochamt geht es Sonntag mit dem Hochamt weiter. Gegen 12.30 Uhr sind die Krönung der neuen Majestäten und ganz besondere Ehrungen zu erwarten. Mit einem Platzkonzert des Spielmannszugs des TV Eiche und der Verbrennung des Kirmeskerls (Montag, ab 19 Uhr) endet die diesjährige Kirmes.

Weiterlesen

Rommersdorf-Bondorf

Schützenfest und Anna-Kirmes in Rommersdorf

Beitrag

| am

Endlich wieder Anna-Kirmes

Bad Honnef – Rommersdorf steht in den kommenden zwei Wochen im Mittelpunkt verschiedener Festivitäten. Am 20.+21.07.2019 findet das Schützenfest statt und vom 27.-29.07.2019 die Anna-Kirmes.

Die Schießwettbewerbe auf der Anlage am Aloys-Jakob Schützenplatz (Am Buchebonne)  beginnen Samstag um 16 Uhr mit dem Königs- und Prinzenvogelschießen. Sonntag startet ab 14 Uhr das offene Sach- und Ehrenpreisschießen. Die Siegerehrung ist für 18 Uhr geplant.

Der Faßanstich anlässlich der Anna-Kirmes in Rommersdorf (27.07.2019) erfolgt um 17 Uhr auf dem Anna-Platz. Nach dem Festhochamt am Sonntag vor der Anna-Kapelle (9 Uhr) findet der Festzug durch den Ort mit anschließendem Frühschoppen statt. Gegen 12.30 Uhr sind die Krönung der neuen Majestäten und ganz besondere Ehrungen zu erwarten.

Mit einem Platzkonzert des Spielmannszugs des TV Eiche und der Verbrennung des Kirmeskerls (Montag, ab 19 Uhr) endet die diesjährige Kirmes.

Während des Auf- und Abbaus und an den Kirmestagen wird die Rommersdorfer Straße zwischen Spießgasse und Schaaffhausenstraße sowie die Wilhelmstraße zwischen Frankenweg und Einmündung Spießgasse vom 22.07. bis 31.07.2019 gesperrt.

Die Müllabfuhr in den Abfuhrbezirken 8 und 9 wird trotzdem durchgeführt. Allerdings müssen die Müllbehälter jeweils außerhalb der Absperrung bereitgestellt werden. Entsprechende Informationen werden an die Anliegerinnen und Anlieger verteilt.

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Noch 14 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt