Beueler Bütt | Foto: Bundesstadt Bonn

Bonn-Beuel – Während der Schließzeit der Beueler Bütt wurde aufgrund von aufgetretenen Rissen und Wasseraustritt eine betontechnische Untersuchung am Mehrzweckbecken der Beueler Bütt durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass das mittlere Feld der Beckenrampe als nicht mehr bzw. nicht mehr ausreichend standsicher eingestuft werden kann.

Das beauftragte Ingenieurbüro hat eine zusätzliche Abstützung des Beckens und das Ablassen des Wassers dringend empfohlen und den Betrieb im Mehrzweckbecken unverzüglich untersagt. Die Beckenrampe ist durch Entleeren des Beckens entlastet worden.

Derzeit finden Untersuchungen an der Deckenoberseite statt. Im Anschluss wird durch einen Fachplaner ein Konzept zur erforderlichen Instandsetzung der Decke und der Beckenabdichtung erarbeitet. Die Verwaltung rechnet mit einer abschließenden Gesamtbewertung im Juni.

Aus heutiger Sicht ist es fraglich, ob das Mehrzweckbecken zu Beginn der Hallenbadsaison wieder zur Verfügung steht.

 

dlh

 

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein