Vernetzen

Linz

Schäfer überfuhr eigenes Schaf

Beitrag

| am

Symbolfoto

Linz – Ein Schäfer überfuhr heute in Linz sein eigenes Schaf. Der 61-Jährige transportierte mit einem Kleintransporter samt Anhänger 16 Schafe.  “Am Sändchen” sprangen drei Schafe während der Fahrt aus dem Transporter. Ein Tier wurde von dem nachlaufenden Anhänger überrollt. Zwei weitere Tiere wurden leicht verletzt. Die Tiere flüchteten anschließend in das Linzer Stadtgebiet. Sie konnten später wieder eingefangen werden.

Ursache für den Ausbruch dürfte laut Polizei eine unzureichende Ladungssicherung gewesen sein. Die Tür zum Laderaum des Transporters sei nur mit einer rostigen Schraube und nicht mit einer ordnungsgemäßen Sicherung versehen gewesen.

Die Weiterfahrt wurde dem Schäfer untersagt. Die Tiere wurden zunächst bei einem Landwirt in Linz untergestellt.

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Linz

Enkeltrickanrufe in Linz

Beitrag

| am

Demonstrationsfoto

Linz. Am heutigen Nachmittag kam es in Linz gleich zu drei sogenannten Enkeltrickanrufen. Ein unbekannter Täter gab sich jedes mal als Neffe oder Sohn der Geschädigten (66 und 90 Jahre) aus und gab an, eine Immobilie erworben zu haben und hierfür Bargeld zu benötigen. Als die Geschädigten die Frage nach Bargeld verneinten, beendete der Täter das Gespräch mit dem Hinweis später auf einen Kaffee vorbeizukommen.

In dem dritten Fall wurde die Geschädigte (66 Jahre) sofort misstrauisch. Der Anrufer beendete das Gespräch daraufhin sofort.

 

Weiterlesen

Linz

Fahrradfahrer verünglückte tödlich

Beitrag

| am

Linz am Rhein. Ein Metallpfosten des zur Fähre Bad Hönningen/Bad Breisig gehörenden Parkplatzes wurde heute Nachmittag einem 63-jährigen Mann zum Verhängnis. Das Mitglied einer Radfahrergruppe prallte frontal auf den Pfosten und überschlug sich. Beim Aufprall auf den Asphalt erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Zum Unfallzeitpunkt trug er einen Helm.

 

Weiterlesen

Linz

Metallkugel war kein Kampfmittel

Beitrag

| am

PKW

Ockenfels. Am Donnerstagmittag stießen Bauarbeiter bei Baggerarbeiten an der Dauerbaustelle Im Denet an der Zufahrt nach Ockenfels auf eine metallförmige Kugel. Vermutet wurde, ass es sich um ein Kampfmittel aus Kriegszeiten handeln könnte.

Während die Linzer Polizei die Arbeiten einstellen ließ und den Fundort absperrte, wurden Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes alarmiert, die den Gegenstand inspizierten. Sie gaben schnell Entwarnung. Der Gegenstand wurde als Metallkugel verifiziert, wie er an die Fundstelle kam, ist nicht bekannt.

Die Kugel wurde vor Ort von der Baufirma zerstört und anschließend entsorgt.

Weiterlesen

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 51 Tage.

Juli, 2018

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X