Vernetzen

Aegidienberg

Schock! Badebetrieb im Lehrschwimmbecken wird eingestellt

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Der Badebetrieb im Aegidienberger Lehrschwimmbecken wird eingestellt. Detaillierte Untersuchungen hätten ergeben, dass die Statik des Betonbeckens und die Standsicherheit nicht mehr ausreichend seien, teilt die Stadt mit. Die neuen Erkenntnisse führten zwangsweise zur Schließung des Lehrschwimmbeckens.

“Der wesentliche Grund, der die Sicherheit der Badegäste und des Personals gefährdet, ist die nicht mehr ausreichende Standsicherheit der Betonwände des Schwimmbeckens infolge von eindringendem Chlorwasser in den Beton. Dies führt zu einer Korrosion der Stahlbewehrung im Beton und schließlich zu einhergehenden Betonabplatzungen und freiliegender Bewehrung, wie sie schon in den Kellerräumen zu erkennen sind”, so die Stadt weiter in ihrer heute verschickten Pressemeldung. Laut Gutachter müsse der Badebetrieb kurzfristig eingestellt werden.

Zunächst schien es offensichtlich möglich zu sein, die mangelnde Standsicherheit durch zusätzliche temporäre Maßnahmen auszugleichen. Da aber im Keller des Bades auf engstem Raum eine Vielzahl von Rohrleitungen, Kabeln und Lüftungsschächten verlaufen, sei die Umsetzung des Abstützungs- und Aussteifungskonzeptes ohne wesentliche Umbauarbeiten der Technischen Einrichtungen nicht möglich, erklärt die Verwaltung. Darüber hinaus könne die Arbeitssicherheit der Beschäftigten nicht mehr aufrechterhalten werden, da bei Gefahr die Fluchtwege im Keller verbaut wären.

„Ich bedauere die Schließung des Lehrschwimmbeckens in Aegidienberg sehr. Die Bäderbetriebe sind bemüht, so schnell wie möglich die notwendigen Schritte für die Fortführung eines Badebetriebes in Aegidienberg einzuleiten“, so Hans-Joachim Lampe-Booms, Betriebsleiter der Bad Honnefer Bäder. „Aller Voraussicht nach macht eine Sanierung des Bades unter den gegebenen Umständen keinen Sinn mehr“. Lampe-Booms hofft, in Kürze eine neue Planung vorlegen zu können.

In der ersten Sitzung des Betriebsausschusses in diesem Jahr, am 29.1.2019, soll das Gutachten vorgelegt und eine Entscheidung über die weiteren Schritte getroffen werden.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aegidienberg

KG Klääv Botz mit neuem Vorstand

Beitrag

| am

(v.l.) Roman Paul, Michael Bechtold, Astrid Jänsch, Jörg Adelt, Susi Krewinkel, Josef Witt, Guido Ottersbach | Foto: KG Klääv Botz

Bad Honnef-Aegidienberg – Mit einem neu formierten Vorstand geht die KG Klääv Botz 1904 e.V. in das neue Vereinsjahr. Susi Krewinkel bleibt 1. Vorsitzende und Jörg Adelt ist weiterhin Schatzmeister der KG. Das Amt des zweiten Vorsitzenden übernimmt Ex-Siebengebirgsprinz Josef Witt. Die Position Geschäftsführerin hat Astrid Jänsch inne und Guido Ottersbach ist neuer Präsident. Michael Bechtold, Festausschussvorsitzender und Roman Paul als Literat komplettieren das Vorstandsteam.

Den ersten großen Einsatz wird der Vorstand bei der Rievkooche-Kirmes vom 31.08.-02.09.2019 haben. Die KG Klääv Botz unterstützt den diesjährigen Ausrichter, den Verein für Brauchtumspflege Aegidienberg.

Weiterlesen

Aegidienberg

Wegen der Hitze: Sportwochenende der Sportfreunde Aegidienberg fällt aus

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg – Aufgrund der zu erwartenden sehr hohen Temperaturen und der damit verbundenen Gesundheitsbelastungen haben sich die Sportfreunde Aegidienberg entschlossen, das Sportwochenende vom 28.06. – 30.06.2019 abzusagen. Ein Ausweichtermin steht noch nicht fest.

Weiterlesen

Aegidienberg

„Die 7 Zwerge“ stechen in See

Beitrag

| am

Foto: 7 Zwerge

Bad Honnef-Aegidienberg – Die Kindertagesstätte “Die 7 Zwerge” e.V. in Bad Honnef – Rottbitze hat am Samstag, dem 15.06.2019, ein neues Spielgerät eingeweiht. Zugleich feierten „Die 7 Zwerge“ ihr Sommerfest und das 25-jährige Bestehen der Einrichtung.

Die Kinder, Eltern und Erzieher freuen sich über das große neue Spielgerät. Das Schiff in ihrem Garten weihten sie mit einem zünftigen „Peter Pan“-Fest ein. Zu Beginn des Festes stimmten die Kinder das Lied des gelben Zwergenhauses an, das vor 15 Jahren eigens zum 10-jährigen Jubiläum von Johanna Niegl komponiert wurde.

In kurzen Ansprachen dankten Petra Altemeier, Erzieherin und Janpeter Dinstühler als Elternbeiratsvertreter allen an Anschaffung, Bau und Finanzierung Beteiligten.

Ganz besonders dankt die Einrichtung den Spendern. Die Spenden für das Piratenschiff erhielten „Die 7 Zwerge“ von der Aktion der Sparkasse Bad Honnef aus dem PS-Zweckertrag, der Bürgerstiftung Bad Honnef und der Stiftung Kinderförderung von Playmobil. Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil unterstützte mit ihrer Spende auch den neuen Rutschen-Turm. Dank der Spenden muss die Einrichtung selbst nur noch ca. 6.000 € für Anschaffung und Aufbau aufbringen.

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Eltern, die fleißig bei der Instandhaltung und Verschönerung der Einrichtung geholfen oder sogar neue Dinge wie einen Hühnerstall oder ein Hochbeet gebaut oder mit anderen Arbeiten die „7 Zwerge“ unterstützt haben.

Nach den Ansprachen konnten die Kinder endlich das Schiff taufen. Die Taufe erfolgte natürlich nicht mit Sekt, sondern mit Wasserbomben. Die Kinder wählten den Namen „Die Wilde 7“ und bewarfen mit aller Kraft das Schiff.

Zur großen Freude der Besucher hatten die Kinder ein Theaterstück passend zum Piratenschiff einstudiert und führten dies rund um das Schiff und auch darunter auf. Begeisterter Applaus belohnte die kleine Schauspielerschar.

Das Schiff mit seinen vielseitigen Spielmöglichkeiten war eines der Spielattraktionen des Nachmittags in der Einrichtung. Während die Kinder fröhlich die Spielstationen besuchten blieb den Eltern Gelegenheit, sich auf dem wunderschönen Außengelände oder auch im Café zu unterhalten und mit Würstchen vom Grill und am Buffet zu stärken.

Nach einem herrlichen Tag freuen sich schon alle auf das nächste Fest. (C.J.)

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Juni, 2019

28Jun(Jun 28)18:0029(Jun 29)17:30Planspiel zum Ernährungsrat: Testspielrunde

29Jun10:0015:00Wiesen und Weiden – Botanischer Bestimmungskurs mit Exkursion

Bernard Paschke

Der Tag des jüngstens Gesichts - Kabarett28. Juni 2019
Noch 3 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X