Schrill, sexy, Puderdose – und am Ende Standing Ovations

0
Irene Weber (r.), und Claudia Schuma sind "Die Puderdose"

Bad Honnef – Sie ist nicht jedermenschs Sache. In Bad Honnef hat sie jedoch seit ein paar Jahren ihre Fangemeinde. Samstagabend gastierte „Die Puderdose“ aus München wieder im Zeughaus-Kleinkunstkeller. Claudia Schuma und Irene Weber gruben nach der langen Coronapause mit Wonne in den Tiefen ihres frivolen, derben, kabarettistischen Fundus und nutzten die Chance, die Sucht des Publikums nach Spaß, Witz und einem entspannten Abend zu befriedigen.

Puderdose 4

Sex, Wollust und ein bisschen Chaos sind die Impulsgeber für ihr Spiel. Dabei steckt hinter der schrillen Fassade und den eindeutigen Dialogen der Kabarettistinnen die hohe Kunst, die Alltäglichkeiten zwischen den Geschlechtern so zu parodieren, zu karikieren, dass sich niemand ins Abseits gestellt fühlt.

DSCF0472

Nach zwei Stunden Puderdose gab es Standing Ovations – und sogar Tränen. Das hatte mit der langen Bühnenenthaltsamkeit zu tun und der unglaublichen Begabung von Claudia Schuma und Irene Weber, die Zeughaus-Gäste für den Abend zu FreundInnen, Schwestern und Brüdern zu machen.

Aufgrund seiner Größe zählt das Zeughaus sicherlich nicht zu den wirtschaftlichen Traumbühnen der Puderdose: „Wir lieben euch und fühlen uns hier richtig wohl!“ rufen die beiden Frauen zum Schluss ihrem Publikum zu. – Sie kommen wieder!

Dann hieß es im Zeughaus: Partytime.

Am 11.6.2022 gastiert der ComedianKabarettist Özgür Cebe im Zeughaus Kleinkunstkeller. Beginn: 20 Uhr.

Kartenvorverkauf:

Bad Honnef, Brunnencafé, Kirchstr./Hauptstr.
Bad Honnef-Aegidienberg, Café Schlimbach, Aegidiusplatz

Online: eventime-light.de
Abendkasse: geöffnet ab 18.30 Uhr.
Vorbestellungen: 02224-1237227 oder info@zeughaus-kleinkunst.de

Puderdose 10
Nach der Puderdose war Party angesagt

Puderdose 11

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein