Bad Honnef-Rommersdorf – Immer wieder ein weihnachtlicher Höhepunkt: die Segnung der Wurzelkrippe in Rommersdorf. Am 1. Weihnachtstag findet sie um 11 Uhr in St. Anna statt. Auch Wein und Sekt wird gesegnet und anschließend vor der Kapelle verköstigt – oder mit nach Hause genommen.

Fünf Tonnen Eichenwurzeln wurden verbaut. In jedem Jahr ändert sich das Wurzelbauwerk. Darum muss jede Krippe als Unikat betrachtet werden. Die Bauzeit beträgt fünf Wochen.

 

Anzeigeintersport
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden