Bad Honnef – Am Sonntag startete die SPD Bad Honnef ihren Straßenwahlkampf zur Kommunalwahl mit einem Bürgergespräch in Selhof. Die SPD spendierte ihren Besucher*innen ein in der Hitze dieser Tage sehr willkommenes Eis vom Eis-Atelier Bad Honnef.

Zahlreiche Selhoferinnen und Selhofer nutzten die Gelegenheit mit ihren Wahlkreiskandidat*innen und dem SPD Bürgermeisterkandidaten Klaus Munk über die Entwicklung in der Stadt und in ihrem Stadtteil ins Gespräch zu kommen. Besonders interessierten die Bürger*innen die folgenden Positionen der SPD: Den Hockeyplatz erhalten. Die Gestaltung des geplanten Bürgerzentrums dem Umfeld optimal anpassen. Bei der Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs die umfassendste Lösung wählen, um sowohl die Verkehrsprobleme durch die räumliche Enge in Selhof in den Griff zu bekommen als auch die Anbindung der Bewohner*innen zu optimieren. Außerdem will die SPD durch die umfassende Verbesserung des ÖPNV auch hier einen möglichst großen Beitrag zur Klimaverbesserung erreichen.

Die Verkehrssicherheit an der Linzer Straße muss nach Sicht der SPD dringend verbessert werden – zum Beispiel durch den Einsatz von Verkehrsspiegeln. Man tauschte sich lebhaft aus. Die Kandidat*innen konnten manchen Hinweis für ihre politische Arbeit mitnehmen.

Das nächste SPD Bürgergespräch am Eiswagen findet statt in der Fußgängerzone am Samstag den 22.08.2020 von 11 bis 13.

Ein Beitrag der SPD Bad Honnef

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein