Rheinbreitbach – Auf dem Renesse-Platz in Rheinbreitbach wird es am 30.11. wieder sehr weihnachtlich zugehen. Zum 7. Mal findet dort der Nikolausmarkt statt. Die Damen und Herren vom Stammtisch „Mer looße et kraache“ sorgen dafür, dass dann besonders die Kinderherzen wieder höher schlagen werden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Überwiegend Rheinbreitbacher werden den Markt gestalten – unter anderem mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck, Dekomaterial und vielen Leckereien. Natürlich kommt auch der Nikolaus.

Der Nikolausmarkt wurde auf Wunsch des damaligen Bürgermeisters Karsten Fehr ins Leben gerufen. Die Mitglieder des Stammtisches “Mer looße et kraache” ließen sich nicht lange bitten und packten die Organisation an.

Aber sie beteiligen sich auch sonst vielfältig am gesellschaftlichen Rheinbreitbacher Leben. So sammeln sie neben ihrem karnevalistischen Engagement beispielsweise Spenden für die gemeinnützigen Vereine vor Ort.

Nikolausmarkt Rheinbreitbach
Rennesse-Platz
14 bis 22 Uhr