"step by step" ins Rathaus

0

Auf Facebook macht sie zurzeit fotografisch als Romantikerin Furore – kein Tag vergeht ohne vielgelikte Ablichtungen der schönsten Ecken Bad Honnefs. Kein Wunder. Lange Zeit hat Florette Hill in Kalifornien gelebt, nun lebt sie ihren Traum Golden State Siebengebirge.

Sogar der stellvertretende Bürgermeister Klaus Munk, als PIROL selbst von der Muse geküsst, setzte sich mit den Motiven der Künstlerin auseinander – ihm fehlten allerdings auch ein paar heimatliche Kanten.

Gemeinsam mit Blanca Reindl, Harry Weißenfels und Rolf Spindler gründete sie die Künstlergruppe „step by step“. Kennengelernt hat sich das „Musische Quartett“ vor einem Jahr – natürlich – auf Facebook. Seitdem arbeiten die vier zusammen, tauschen sich aus und besuchen Ausstellungen.

Eine eigene gibt es am 13.10.2014 in Bad Honnef zu sehen. Um 18 Uhr beginnt ihre Vernissage im Foyer des Bad Honnefer Rathauses. Außergewöhnliche Malereien und Fotografien werden zu sehen sein – mit Sicherheit auch Fachwerkhäuser und Grafenwerther Inselidylle bei Blende 11.

Der musikalische Rahmen steht ebenfalls. Bad Honnefs Vorzeigesängerin Kim Bonnick kommt.

Honnef freut sich.

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein