Stromausfall: Situation entspannt sich – Honnefer Wehr beendete Einsatz

0
feuerwehr thw
Das THW versorgte die Fahrzeuge der Feuerwehr mit Treibstoff - Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Rhein-Sieg-Kreis – Da sich die Versorgungslage in den betroffenen Gemeinden Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth nach Auskunft der Pressestelle des Kreises nahezu minütlich verbessert, wurde nun damit begonnen, die eingerichteten Betreuungsplätze zurück zu bauen.

Auch die Bad Honnefer Feuerwehrleute haben ihren Einsatz beendet. Vor einer Stunde meldete die Pressstelle die Rückkehr der letzten Kräfte. Die Stromversorgung sei wiederhergestellt worden.

19 Stunden waren die Wehrleute aus Aegidienberg mit dem GW-L (gegen Mittag wurden die meisten von ihnen abgelöst) vor Ort. Die Einsatzkräfte aus Rhöndorf konnten bereits  am späten Nachmittag die Heimreise antreten.

Das Zusammenspiel der Hilfsorganisationen habe einwandfrei geklappt, berichtet die Bad Honnefer Feuerwehr. Gut verpflegt wurde sie vom DRK, das THW sorgte für Treibstoffnachschub.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein